A picture

Besucherzahl

Besucherzahl:

ONLINE: 7
HEUTE: 488
WOCHE: 1731
TOTAL: 297137

aktuelle Temperatur

18.7.2018 16:33

aktuelle Temperatur:

18,5 °C

Feuchtigkeit:

92 %

Taupunkt:

17,2 °C

Navigation

Seite per E-mail übermitteln

Inhalt

Jugendblechmusik

Kunstleiter und Dirigent: Roman Kohoutek Kunstleiter und Dirigent: Roman Kohoutek Jugendblechmusik „Mladá muzika“ aus Šardice wurde im Jahr 1980 gegründet. Das Ensemble hat in dieser Zeit etwa 45 Mitglieder, der ständigen Sänger einschl., und es spielt in traditionellen Volkstrachten aus Region Slovácko. Altermittel ist 16 Jahre.

Das Repertoire bilden Volksmusikskom­positionen und auch die Musikskompositionen des Konzertcharakters. Das Ensemble spielt auch im Marsch. Es arbeitet mit örtlichen Majoretten zusammen. Das Ensemble organisiert immer im Juni traditionelle Schau der Jugendblechmusik und auch traditionelle Weihnachtskonzerte.

Das Ensemble konzentiert im Deutschland, Belgien, Frankreich, Schweden, in der Slowakei, Ungarn, Japan und bisher hat vier Musikträger aufgenommen – Až budu veliký (Wenn ich erst einmal so alt bin), Dík za vychování (Dank für die Erziehung), Potkal jsem růžičku (Ich habe Rose getroffen) und O našej lásce (Über unsere Liebe).

Seit der Gründung von „Mladá muzika“ haben an ihrer Spitze einige Kunstleiter und Dirigente abgewechselt.

Im Jahre 1990 war an ihrer Spitze Musiklehrer Herr Josef Ištvánek und er hat bei Leitung des Ensembles seine vieljährige Erfahrungen aus der Leitung „Veselá muzika“ und „Dolanka“ in Ratíškovice angebracht.

Unter Führung vom Herr Ištvánek hat das Ensemble schnellen Aufstieg aufgezeichnet und es hat viele Preise nicht nur im Innland, aber auch im Ausland erworben, z.B. im Jahr 1991 in belgischer Stadt Neerpelt – 1. Stellung, im Jahr 1992 in bayerischer Stadt Bamberk – 1. Stellung mit der Auszeichnung, im Jahr 1995 in deutscher Stadt Füssen – 1. Stellung mit der Auszeichnung in Goldregion und viele andere bedeutende Preise. Im Jahr 2000 hat das Ensemble seinen längsten Weg bis nach ferner Japan unternommen, wo es an internationalem Jugendfestival in der Stadt Shizuoka teilgenommen hat. Über den Weg nach Japan ist eine Reportage entstanden, die Herr Stanislav Pěnčík eingeschieben hat, der am Festival in Japan mit dem Ensemble „Mladá muzika“ teilgenommen hat. Im Dezember 2002 hat Herr Ištvánek Gesundheitsgründe seine pedagogische Tätigkeit beendet. Nach dem Abtritt vom Herr Ištvánek haben „Mladá muzika“ Stanislav Řihák, Marek Bureš und Petr Jašek geführt. Ab Oktober 2006 geht ein Musikskurs – Unterricht der Blechinstrumente unter Leitung der ZUŠ Kyjov (künstlerische Grundschule) über und einen Taktstock hat Musiklehrer, Absolvent des Konservatorium in Kroměříž Roman Kohoutek aufgenommen. Dieser Schüler vom Herr Ištvánek ist in „Mladá muzika“ von seinem Musikbeginn gewesen, also er hat perfekt die Verhältnisse in „Mladá muzika“ gekennt, was es bei der Führung dieses Blechensembles einem Vorteil ist.

„Mladá muzika“ hat bisher einen größten Erfolg unter Leitung von Roman Kohoutek im Jahr 2007 erworben, wann sie am Wettbewerb ZUŠ der Blechorchester teilgenommen hat, wo sie 1. Stellung in ihrer Kathegorie erworben und sie ist einen absoluten Sieger einer Kreisrunde mit Vorgang in die Zentralrunde geworden. Die Zentralrunde hat in Litvínov stattgefunden. „Mladá muzika“ hat hier 1. Stellung in ihrer Kathegorie erworben und sie hat gesamt zweite Stellung von 27 Orchestren der künstlerischen Grundschulen aus ganzer Republik besetzt. Den besonderen Jurypreis haben Zdeněk Mikel, Tomáš Marada, Ivo Zoubek und Jakub Krejčí für Sololeistungen erworben und „Mladá muzika“ hat einen von zwei Hauptpreise von der Firma AMANTI DENAK bekommt.